Unsere Arbeit

Aktuell arbeiten wir an der Gründung einer Stiftung um unser Engagement weiter auszubauen. Die Gründung soll 2016 erfolgreich abgeschlossen werden.
Ursprünge hat unsere Initiative in der Hochschulpolitik. Neben unseren Mandaten im Studierendenparlament der RWTH und unserer Auslandsberatung im AStA führten wir viele Jahre Gespräche mit dem International Office, den Fakuläten und Professoren. Wir haben das International Office bei der Neustrukturierung des Webauftritts beraten und unterstützt. Wichtig war uns neben einer besseren Übersichtlichkeit auch die Plattform “Move-Online-Exchanges” als zentrales Medium für alle bestehenden Austauschprogramme und Archiv für Erfahrungsberichte in Gang zu bekommen. Dieses bietet in unseren Augen eine gute Möglichkeit Informationen zu sammeln und den Studierenden zur Verfügung zu stellen. Ein weiteres Anliegen war und ist uns das Thema Sprachkurse. Dazu haben wir wir in Arbeitskreisen des Sprachenzentrums mitgearbeitet, in dem ein Konzept für die Zukunft entwickelt wurde.